Windows Defender: Angeblicher Trojaner in meiner mAirList-Installation

Windows Defender hat einen Trojaner in meiner 6.3 Installation gefunden und die Anwendung deaktiviert. Woher kommt der und wie kann ich das beheben?
mairlist defender

Ich selbst bin ab morgen erstal im Urlaub und nicht zu erreichen. Werde mich erst in einer Woche um die Vorschl√§ge zur Behebung k√ľmmern k√∂nnen.

Hey. Schau mal hier (Englisch):

Da ging es auch um das selbe Thema.
Kleine Hilfestellung wäre:

Ich habe den Titel mal angepasst, damit das dann hier nicht eine Woche den Eindruck erweckt, mAirlist wäre mit einem Trojaner verseucht.

Kurz und b√ľndig:

Es handelt sich NICHT um einen Trojaner, der ‚ÄúFehler‚ÄĚ ist vor gut drei-vier Wochen zum ersten Mal auf der ganzen Welt aufgetreten, da der Windows Defender hunderte Programme (u.a. auch mAilrist) f√§lschlicherweise als Trojaner eingestuft hat.

Die funktionierenden L√∂sungen wurden von @Liam bereits gepostet. In dem Beitrag erkl√§rt Torben, der Programmierer, auch die Hintergr√ľnde der Falschmeldung.

Ich w√ľnsche Dir erstmal einen sch√∂nen Urlaub! :slight_smile:

1 Like

Er ist wieder da, wie-hieder hier …:

(Mist, einmal zuviel geklickt und die Meldung ist weg.)

Aber es war dieselbe Meldung wie in Posting 1 (Trojan:Script/Wacatac.B!ml); gestern hatte ich auf v7.3.3 Build 5637 hochger√ľstet ‚Äď mairlist.exe fort, einfach so.
 

Edit: Habe jetzt die empfohlenen Maßnahmen ergriffen.

1 Like

Laut VirusTotal ist die .exe sauber, kein false positive.

Also ist es wohl wieder dieser tolle Cloudschutz, bei dem eine KI h√∂chstinstanzlich dar√ľber urteilt, ob das Programm zu beenden und zu l√∂schen ist :man_facepalming:

3 Likes

Bin ich froh, daß die hierzuforen behandelten Produkte noch mit menschlicher Intelligenz erzeugt werden.

4 Likes

War bei mir auch so. Installiert, einmal geöffnet und danach wurde es einfach gelöscht :nauseated_face: