Gestaltung Eventliste

Hallo an alle,
Verschiedenes über die Optik der Eventliste ist schon geschrieben worden. Ich fasse hier mal zusammen, wie sie für mich optimal zugestalten wäre:

  • Fenstergröße und Plazierung beim Öffnen sollte selbst einstellbar sein ML merkt sich Position, quasi so wie die Cartwall,
  • Farbliche Unterlegung einzelner Einträge oder Gruppen von Einträgen (frei wählbar),
  • Gruppierung von Einträgen, die auch bei Umsortierung z.B nach nächster Einsatz oder letzter Einsatz (wie eine Umklammerung) erhalten bleiben,
  • Gruppennamen (Überschriften) frei zu benennen und Zuordnung der Einträge frei.

Beispiel:
Gruppe 1 Playlist

  • Playlist generieren
  • Playlist laden
  • Playlist ausführen

Gruppe 2 Sendungen

  • LIVE-Stream einfügen
  • VP Sendung xx einfügen
  • VP Sendung yy einfügen

Gruppe 3 News

  • News Opener starten
  • News abspielen
  • News Closer
    … etc.

Gruppe 4 Befehle Automation

Hintergrund ist eine Möglichkeit für lange Eventlisten mit vielen Einträgen bereitzustellen, damit die Liste trotzdem übersichtlich bleibt.

Vielleicht kann Torben sich mal äußern, was in dieser Richtung überhaupt machbar ist und was geplant ist.
Danke vorab !

Meine Empfehlung? Alles über die mAirListDB-Playlist verwalten, und dann nur noch ein einzelnes Event am Stundenbeginn: Datenbank-Playlist laden (oder anhängen, je nach Geschmack)

Hallo Torben,
Empfehlung angenommen. Alles über die DB - damit fange ich gerade an, mich zu beschäftigen. Das braucht aber noch Zeit. Hintergrund des Eintrages ist, dass auch weniger Mairlist geübte Kollegen schon mal die Planung machen. Sie schätzen es sehr, dass relativ einfach per Häkchen ein Event ein- bzw. ausgebucht werden kann. Das ist einfach und geht schnell.
Wäre es wohl möglich, dass man wenigstens Fenstergröße und Spaltenbreite frei wählen kann? Das wäre doch mal ein Kompromiß… bis man es beherrscht, alles über die DB zu planen.
Vielen Dank dafür !

Hallo,
ich wollte an dieser Stelle ebenfalls nochmal darum bitten, wie sich aus einem anderen Post mit StephanK ergibt, das Eventfenster in Größe, Spaltenbreite und evtl. noch frei wählbaren Überschriften für die Selbstprogammierung freizugeben. Es ist einfach total nervig, nach jedem Öffnen des Eventfensters zuerst mit der Maus das Fenster aufziehen zu müssen, um anschließend die Spaltenbreie ebenfalls mit der Maus anzupassen, bevor man dann mit der eigentlichen Arbeit beginnen kann.
Es wäre wirklich hilfreich - und zeitsparend, auch hier frei gestalten zu können !
Herzlichen Dank dafür !

Ab Build 3157 drin.

Hallo zusammen!

Darf ich diesen Beitrag nochmal hoch holen?

Die umgesetzte enstellbare Größe der Liste ist schon eine echte Erleichterung. Danke dafür.

Unsere Event-Liste ist auch mitlerweile sehr lang und daurch auch ziemlich unübersichtlich geworden.
Sollte mal eine Vertretung z.B. für Urlaub notwendig sein, sollte die Liste besser verständlich werden.

Wie etwa durch frei wählbare Farben zb. alle News-Elemente in rot, Live-Input in grün usw.

Wäre das easy zeitnah umsetzbar?

Wir sind noch Freunde der Event-Liste und sehen derzeit keine optimale Lösung um alles per DB-Playlist zu steuern.

Bitte Info.

Mein Gefühl sagt mir: Dann benutzt ihr mAirList “falsch”.

Die allermeisten User haben heutzutage nur noch ein einzelnes Event in der Liste, nämlich das, das die nächste Stunde aus der Datenbank lädt.

Alles andere (Nachrichten, Live-Übernahmen, etc.) wird über die Datenbank und die dortigen Vorlagen geplant.

1 Like

Hallo Torben!

Danke für die flotte Antwort.

Wir haben seit Beginn vor 6-7 Jahren alles über die Eventliste eingeplant.
Gedanken über eine andere Art haben wir nie in Betracht gezogen. Das über die DB/Playlist zu machen, schien und scheint uns heute noch zu unübersichtlich zu sein.

Im Laufe der Zeit sind die Sendungen und die Anforderungen und somit auch die Event-Liste gewachsen.
Wir arbeiten ja auch gerne damit und, was ja auch wichtig ist, es funktoniert alles sauber und fehlerfrei.
Wenn wir “falsch” mit mAirlust arbeiten, dann offensichtlich sehr gut. :rofl:

Wir haben die Event-Liste immer als Tool zur Sendeplanung (News, Downloads, Live-Streams, TOTH und Promos, usw.) betrachtet und die DB/Playlist mit Vorlagen halt nur für Planung der Musik-Rotation.

Vielleicht sollten wir uns mal mit der Thematik näher beschäftigen. Gerne lesen wir hier nach mit entsprechenden Link-Tipps.

Aber da tauchen aus unserem jetzigen Stand viele Fragen auf. Die brennenste wohl, muss bei der Planung oder kurzfristigen Umplanung (Beispiel: ein Kollege kann nicht live senden) nicht immer die Plalist neu generiert werden?

Glücklich wären wir aber dennoch mit der Möglichkeit Farben und Gruppen einzusetzen. :hugs:

Wäre das denn grundsätzlich umsetzbar oder Riesen-Aufwand? :thinking:

Oder würde da vielleicht ein Script helfen?

Auf welche Frage/Problem bezieht sich diese Frage?

Ich dachte, dass könnte man durch meine Posts rauslesen.
Es geht um Hilfe bei der Übersicht innerhalb der Event-Liste.

Unglücklicherweise arbeiten wir sehr umfangreich damit. :face_with_hand_over_mouth:

Nun, nicht ganz.
Es hätte ja auch sein können, daß ihr Torbens Hinweis umgesetzt habt.

Ich fürchte, dass geht nicht von heute auf morgen.

Jetzt steht Urlaubsvertretung an, ziemlich ungünstig unzustellen.
Sofern wir das überhaupt machen werden.

Ich möchte jetzt mal mein Anliegen hier zusammenfassen.

Die Eventliste ist ein Tool innerhalb von mAirlist.
Wir haben im Laufe der Jahre unsere Sende-Planung komplett darauf aufgebaut.

(Das “Wir/uns” betrifft übrigens nicht meine private mAirlist-Lizenz mit der ich hier poste.
Ich fungiere daher hier nur als Mitarbeiter eines Radio-Projektes mit eigener Lizenz.)

Für uns ist es einfach und flexibel so z.Zt. u.a. 34 Sendungen zu verwalten.
Dazu kommen Steuerung für TOTH, News und Downloads und weitere Elemente.

Vielleicht haben wir einen Zeitpunkt verpasst umzudenken. Mag sein.
Vielleicht arbeiten wir nicht wie viele andere über die DB/Playlist bei der Planung.

Aber was spricht dagegen, wenn wir genau so weiter machen?
Wir nutzen doch nach wie vor (eine Funktion von) mAirlist, oder? Und wie, ist ja nicht vorgeschrieben.

Vielleicht ist es für eine Vielzahl der mAirlist-User bessser die Sende-Planung über die DB/Playlist zu machen?
Für uns offenbar nicht. Und eine Umstellung wäre für unsere derzeitigen Mitarbeiter nicht einfach umzusetzen.

Wenn wir doch mit der Eventliste sauber und fehlerfrei arbeiten können, why not?
Warum sollten wir daher nicht so weiter machen?

Wir haben die Anzahl der Einträge in der Eventliste nach Überarbeitung nun reduziert.
Trotzdem sind es nun noch über 200 die wichtig für unseren Sende-Ablauf sind.

Daher würde es unserer Arbeit mit der Eventlste weiterhin entgegen kommen, wenn es…

… die Möglichkeit geben würde, die einzelnen Einträge farblich zu unterlegen.
… eine Gruppierung von Einträgen (News, Live, Downloads) geben würde.

Vielleicht ist das ja doch irgendwie einfach und zeitnah umsetzbar?!

Wir fahren den gesamten Sendebetrieb - inkl. authentischem Fallback - seit einer gefühlten Ewigkeit ganz altmodisch und dennoch problemlos über die Event-Verwaltung. Mir erschließt sich daher nicht, warum diese farblich unterlegt oder gar gruppiert sein sollte.

2 Likes

Hi Oddy!

Erstmal schön von dir zu lesen, dass ihr auch noch und gut mit der Eventliste arbeitet.
Ich dachte schon, wir wären die letzten unserer Art. :slight_smile:
Oder wie Torben schrieb, wir nutzen mAirlist “falsch”.

Über wieviel Einträge verfügt denn eure Eventliste?

Das mit den Farben und Gruppen entstand eigentlich durch meine nun anstehende Urlaubsvertretung.
Und weil es mal einen Thread mit diesem Thema gab.

Ich habe die Liste des Projekts mit aufgebaut und war dann sechs Jahre nicht mehr dabei.
In der Zeit kamen natürlich viele Sendungen und Anforderungen dazu.

Nun bekam ich eine Liste mit über 700 Einträgen vorgelegt und bekam leichte Panik.
Da kam der Wunsch nach Farben und Gruppen hoch.
Mittlerweile haben wir die Liste auf nur noch rund 250 wichtige Einträge bereinigt.

Da ich diese Liste per Fernwartung bearbeite und sie mir sehr klein auf dem Sende-Rechner angezeigt wird, wäre es nun doch noch hilfreich durch Farben oder Gruppen eine bessere Übersicht zu bekommen. Daher meine erneute Anfrage.

Denn wenn es tatsächlich ohne großen Aufwand möglich wäre, käme uns (mir) das sehr entgegen.
Wenn nicht, dann ist das halt so.
Aber die konkrete Aussage, ob oder ob nicht, lässt eben auf sich warten.

Schön, wäre natürlich auch die Möglichkeit einfach die Schriftgröße der Eventliste anzupassen. :slight_smile:

Bis dahin, schonmal lieben Dank für deine Antwort.

1 Like

Moin Stephan.

Vielleicht sind wir in dieser Hinsicht etwas Oldschool, aber warum sollte ich ein seit Jahren gut funktionierendes System ändern/umstellen. mAirList ist über die vielen Jahre so flexibel in seinen Möglichkeiten geworden. Daher nutzen wir es sicherlich nicht “falsch”, sondern eher “anders”. Ich denke, darauf könnte man sich einigen.

Unsere Eventliste beinhaltet ca. 200 Einträge, die den kompletten Sendebetrieb (Verpackung, News, Werbung und natürlich auch die Sendungen (Dose oder live)) realisieren. Selbstredend werden damit natürlich auch die täglichen Playlists ausgeführt - die zusätzlich mehrfach am Tag händisch angepasst werden.

Das Zauberwort - ohne jetzt deine technischen Hintergründe zu kennen - lautet bei uns “RDP-Manager”. Damit realisieren wir den Remote-Zugriff auf die externen Maschinen und haben dadurch folglich auch ein 1:1-Abbild der entfernten Instanzen. Die Eventliste ist dadurch sehr gut lesbar. :wink:

2 Likes

Danke für deine Antwort. Sehr interessant.

1 Like

Darf ich den Thread nochmal erheben?

Aufgund der Tatsache, dass es noch weitere Viel-Nutzer der Eventliste gibt, möchte ich final nochmal anfragen was möglich wäre.

Gib es die Möglichkeit Farben und Gruppen einzusetzen?

Läßt sich die Schriftgröße der Liste vergrößern?

Also z.B. in der skin.ini der Eintrag EventListFontSize=12 oder so ähnlich eben.
Farben für bestimmt Zeilen wäre dann auch nicht weit weg. Etwa mit BeschreibungNewsColor=#FF0000 oder über Zeilen- oder Eintrag-Nr. EventLine175Color=#FF0000. Ich bin mir ziemlich sicher, das es so ähnlich funktionieren könnte.

Bitte nochmal nachdenken. Wäre das umsetzbar?