Problem mit Fehler Bass error 2

Hallo zusammen,
Leider spuckt ML immer diesen Fehler aus, wenn ich versuche mich auf einen Icecastserver anzumelden. Das was ich bisher hier gefunden habe ist u.U. das Problem mit der Lame.exe, die ist jedoch in der 6er Version vorhanden. Meine Firewall hab ich auch mal deaktiviert, ebenfalls ohne Erfolg. Ich muss dazu sagen das der Streamanbieter Streamserver24.com eine etwas verwirrende Anmeldestrategie hat, denn er akzeptiert hier nur eine Shoutcastanmeldung wodurch das Signal dann irgendwie mit dem Icecastserver harmoniert. Die andere Truppe nutzt den Radioboss womit die Anmeldung bisher reibungslos funktioniert. Ich fĂĽr mein Teil bin mit meinem Latein am Ende und natĂĽrlich zugegebenermaĂźen auch Neuling mit Mairlist, hoffe aber, das mir vielleicht einer einen heissen Tip geben kann. Vielen Dank im voraus

Moin Wolle,

definiere bitte mal “immer” - seit wann passiert das denn?

Die Forensuche wirft dazu nur wenig aus, aber das ist eindeutig: Es soll bei streamserver24 schon mal vorgekommen sein, ließ sich aber schnell beheben. Also grundsätzlich sollte es da keine Probleme geben.

Die andere Suche, nämlich nach dem Fehlercode, zeigt auf: Aus irgendeinem Grund ist der Server (zumindest für dich) nicht erreichbar. Das kann an deiner Firewall liegen, am Anbieter (02:11 Uhr ist eine gute Zeit für Wartungsarbeiten), an der Wegstrecke dorthin…

Seit wann nutzt du denn mAirList und konntest du dich denn ĂĽberhaupt schon mal zu dem Anbieter verbinden?

Das verwirrt mich jetzt auch. Also ungefrĂĽhstĂĽckt liest sich das konfus. :tea:
Sortieren wir das mal:

  • Wie musst du dich auf dem Server anmelden?
    • Shoutcast? Falls ja: v1 oder v2?
      Bei v2 braucht es eine Stream-ID, hast du die eingetragen?
    • Wenn es Icecast ist, bitte den Mountpoint nicht vergessen.

An deiner Stelle wĂĽrde ich erst mal versuchen herauszufinden, wie du dich dort anmelden sollst: Shoutcast oder Icecast und ob das intern umgesetzt wird oder oder.

Im nächsten Schritt schaust du mal, ob alle Felder im mAirList Encoder richtig ausgefüllt sind. Bei den anderen Kollegen mag das Fenster in der anderen Software anders aussehen, so dass die einen anderen String dort eintragen, was mAirList auf verschiedene Eingabefelder verteilt (der Übersichtlichkeit wegen).

Das sind meine ersten, schnellen Ansatzpunkte.
Freue mich auf RĂĽckmeldung.

Community: Wer von euch nutzt diesen Anbieter noch und kann mit eigenen Erfahrungen helfen?


P.S. Willkommen im Forum (fast vergessen, sorry) :slightly_smiling_face:

Moin Uli
und danke für deine erste Einschätzung. Das ist ein neuer Streamanbieter der ab nächsten Monat genutzt werden soll und wir liegen dann auf einem Icecastserver. Um sich mit dem zu verbinden muss man allerdings einen Shoutcast 1 anlegen der dann irgendwie vom Anbieter dort weitergeleitet wird. Also Protokoll ist eben Shoutcast 1. Eine Verbindung kann man dann nur herstellen wenn der Autodj aktiv ist, dem ist so. Daten hab ich zig mal überprüft, trotzdem geht er keine Verbindung ein :frowning: . Ich nutze ML über 1 Jahr und hatte bisher keine großartigen Probleme. Wo hier der Hase im Pfeffer liegt ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich. Ach ja, meine Verbindungsversuche waren zu unterschiedlichen Zeiten, also nicht zwangsläufig mitten in der Nacht :wink: . Also noch einmal in Stichpunkten zum besseren Verständnis des Problems:

  1. Einrichtung ĂĽber shoutcast v1
  2. Weiterleitung vom Anbieter auf einen Icecastserver
  3. kein Mountpoint notwendig, da ja shoutcastprotokoll genutzt wird
  4. Alle Felder, also die relevanten wurden mit den ĂĽbermittelten Daten gefĂĽttert
    5.ja, ich hab darauf geachtet das Benutzer und PW zusammen mit einem doppelpunkt versehen werden

Leider bin ich der einzigste der ML nutzt, so das kein anderer aus dem Team mit ML testen könnte und hoffe natürlich das hier den entscheidenen Ratschlag bekomme. Herzlichen Dank!

Moment, bitte: Was?
Das sind im mAirList-Encoder doch zwei verschiedene Felder… :thinking:

Nachfrage: Hast du http:// vor den Hostname / IP geschrieben?
Falls ja, probiere es bitte mal ohne. Diese mögliche Fehlerursache hatte ich erfolgreich verdrängt.

Das mit dem Doppelpunkt bezieht sich auf das Passwort Uli welches aus dem Benutzer und dem Passwort gebildet wird (Benutzer:Passwort). Das Host/ IP Feld habe ich ohne http gefüllt und den Benutzer(optional) mal gesetzt und auch ohne probiert, trotzdem möchte sich ML nicht verbinden. Kann es sein, das ich direkt in die Konfig von ML gehen muss anstatt die Benutzeroberfläche zu verwenden? Könnte es außerdem sein, das ich die Daten händisch eintragen muss anstatt sie herein zu kopieren. Das kopieren habe ich gemacht, da einige Buchstaben in der Fernsteuerung belegt sind und somit eher ein Jingel läuft oder ein Player wenn ich irgendwo in ML etwas eintippe.

Info: Selbst wenn ich es per Hand eingebe führt das zu keinem Erfolg :frowning: . Vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht?! Fraglich ist eben, warum er sich weigert zu verbinden. Normal hämmert man nur die Verbindungsdaten ein und ab dafür.

Wenn du damit den Unterschied zwischen Systemsteuerung und Konfiguration meinst: Nein, in dem Fall nicht.
Natürlich sollten die Änderungen in der Systemsteuerung auch dauerhaft in die Konfiguration übernommen werden. Das ist standardmäßig der Fall, kann aber abgeschaltet werden.

Zu dem Zusammenspiel gibt es hier eine Erläuterung:

Nicht, dass ich wĂĽsste, nein.

Davon ist erfahrungsgemäß eher abzuraten; zu Fernsteuerzwecken sollte man dann doch eher Tastenkombinationen benutzen statt Tasten, die in der normalen Eingabe vorkommen (z.B. Datenbanksuche etc.).
Viele Anwender haben sich zu diesem Zweck eine programmierbare Tastatur gekauft, auf denen man entsprechend “exotische” Kombinationen (z.B. Shift+Alt+A) fest hinterlegen kann. Das vermeidet Probleme und man kann mAirList in der Fernsteuerung auch auf globale Hotkeys setzen. :wink:

Klingt nach einem echten Dilemma.
Ich könnte dir jetzt anbieten, dass ich mir das auf deinem Rechner per TeamViewer anschaue, aber das wäre dann kostenpflichtiger Support gemäß Preisliste.

Das wäre evt. hilfreich, allerdings zeitlich ungünstig da ich noch zur Arbeit muss. Kommt ja jetzt auf`n Tag nicht an

Bitte eine Mail an support@mairlist.com, dann antworte ich dir mit den entsprechenden Tarifen.
Der offiziellen Abrechnung halber.

Von mir aus nicht, nein.
Nur dass das Wochenende eben ein Wochenende ist und da kein offizieller Support stattfindet (oder eben zum deutlich höheren Preis - das ist aber vermeidbar, oder?).

Ja klar, kein Problem. Muss ja nicht zwangsläufig am WE sein und soooo ungeduldig bin ich ja nun auch nicht. Vielleicht klappt es ja noch und ich kann die Supportkosten dann lieber für ne 7er Version einsetzen :wink: . Schaun wir mal, trotzdem erstmal danke für deine Hilfe und hübsches Wochenende gewünscht. Ich geh jetzt die Welt retten.

Ich darf mich mal einklinken:

Was, für mich persönlich, völlig unlogisch klingt. Entweder ich biete einen ShoutCast-Server an, zu dem sich die “Radiomacher” zum streamen verbinden können oder ich lasse es, vom rein logischen her, doch gleich über einen IceCast-Server laufen.
Aber ich melde mich doch nicht über ShoutCast an und der Anbieter schiebt mich dann irgendwie auf nen IceCast…
Nun, er wird wohl seine GrĂĽnde dann dafĂĽr haben.

Das wäre die nächste Nummer:
Als Benutzer gibt man da bestimmt sein Passwort nicht ein.
Es mĂĽsste richtig heiĂźen:

Benutzer: (meist mĂĽsste da stehen) source
Passwort: deine Zahlenkombination, die du von deinem Streaminganbieter bekommen hast.

Wenn du Zugang zu deinem Streamingserver hast, dann schau doch mal auf deren Seite nach deinen Zugangsdaten zum Server. Und die musst du dann nur noch im mAirList Encoder eintragen.

Alles andere ist, mit Verlaub, Mumpitz und kann nicht funktionieren.

Moin Peter,
das was du geschrieben hast, klingt logisch, ist es normal ja auch, aber die Wege werden trotzdem manchmal sehr merkwürdig ausgelegt. Tja, was soll ich sagen, das Problem ist gelöst und ich werde Euch mal verraten was für ein doofer Fehler sich eingeschlichen hat, wo ich selbst für verantwortlich bin.

LÖSUNG : Stream schreibt man bekanntlich mit a, nech? Hab ich auch so eingetragen, allerdings nicht darauf geachtet, das ML es auch tatsächlich schreibt, denn das A war natürlich für Player A in der Fernsteuerung belegt. Kann eben so nicht funktionieren und eigene Selberschuld. Weil das aber zu einfach wäre, kam darauf hin ein neuer Fehler, nämlich der Bass error 2010 der mir ein falsches Passwort meldete. Bevor mir nun entgültig die Unterputzader platzt, habe ich in Passwort eben nur das Passwort eingetragen und unter Benutzer(optional) den Benutzernamen. Siehe da, funzt!
Fazit: Man sollte nichts ĂĽberstĂĽrzen und schon gar nicht unterhopft an eine Sache heran gehen :wink: . Zum anderen sich auch nicht blind auf die Hilfeseiten eines Streamanbieters verlassen.
Das einzigste was jetzt noch fehlt, ist die Hörerabfrage, damit kann ich allerdings sehr gut Leben, denn das interessiert mich nun wirklich nicht wirklich und ist für mich eher bedeutungslos.
In diesem Sinne, happy Weekend für alle und Danke für eure Postings zur Lösung des Problems

1 Like

Freut mich, wenn es jetzt funktioniert.
Du hattest wahrscheinlich die “Hotkeys” in der Fernsteuerung aktiviert.
Naja, wenn die aktiviert ist, dann kann selbst die normalste Computertastatur kein vernünftiges Wort schreiben…

in diesem Sinne…

Prost…

genau so war es Peter

1 Like