Auffälligkeit bei Cover Anzeige

Liebe Community,

ich habe mal testweise in der Config eingestellt, dass die Covers angezeigt werden. Das funktioniert auch.

Aber: Wenn das gespielte Lied in den Papierkorb verschwindet, ruckelt die Anzeige. Also es die anderen Elemente der Playlist rutschen nicht instant nach, sondern ruckelnd. Wenn man die Covers nicht anzeigen lässt, läuft alles ganz smooth.

Mich würde der Grund dazu interessieren und ob man das beheben könnte.

Liebe Grüße
Bernhard Hofer

Bei mir besteht das selbe Problem, nach löschen oder beendigung eines liedes in meinem fall im AUTO Modus werden alle songs erst langsam nacheinander (ruckelnd) geupdatet also nacheinander nachrutschend

Tritt das mit dem aktuellen 6.2 Snapshot auch noch auf?
Das zeichnen der GUI wurde hier beschleunigt, siehe Changelog.

Ja ich nutze 6.2.7 Build 4173

Ich nutze die Version: 6.2.7 Build 4173 und es ruckelt immernoch

Sind bei euch die Cover jeweils als Eigenschaft des Elements hinterlegt?
Rechtsklick > Element-Eigenschaften > erster Reiter links.

Falls Ja: Grundsätzlich nicht empfehlenswert, aber nicht zwingend eine Fehlerursache.

Falls nein: Bei mir, auf meiner alten, privaten Möhre, nicht reproduzierbar - weder vor noch nach dem Snapshot. Allerdings auch kein hochgezüchteter PC mit Super-Grafikkarte.

Hier muss die Schwarmintelligenz ran. Speziell denke ich da an die jüngeren Anwender, bei denen der PC über Komponenten verfügt, die weit über Funktionen für Broad- und Webcasting hinausgehen.
Meine höchst unverbindliche Vermutung geht in Richtung “Gaming-PC”.

Die Covers sind nicht als Eigenschaft hinterlegt.
Mein PC ist zwar ein “Gaming-PC”, hat aber auch nicht die allerbesten Spezifikationen.

Dieser Satz trifft zwar nicht meine Logik, aber meine Vermutung geht so Richtung Grafikkarte.
Jetzt angekommen?

Wo würde ich ansetzen?

  • Was verbindet euch beide / eure mAirList-Einstellungen im Vergleich zur vermuteten Mehrheit der Anwender ohne Probleme?

Irgendwo müssen wir das ja mal eingrenzen.

Nur weil sich zwei Anwender mit diesem Problem hier im Forum melden, sollte man nicht davon ausgehen, dass alle anderen keine Probleme haben. Vielleicht ist es den anderen einfach egal.

Um die Frage zu beantworten: Wir haben beide die Coveranzeige aktiviert.

Ich nutze ausschließlich low End Rechner mit Intel GPU, habe die Coveranzeige auch aktiviert und kein vergleichbares Problem jemals gesehen.
Weder als ich die Cover noch in der Datenbank hatte, noch jetzt, wo sie jeweils frisch aus dem Dateitag gelesen werden.
Continuous Backtiming läuft ebenfalls flüssig mit.

Wie groß sind denn deine Covers? Also 500 x 500 oder größer?

Das ist bei mir nicht einheitlich. 500x500 aber vermutlich eher selten oder gar nicht. Das sehe ich als unsinnig an, weil ich keine Software besitze, die das In der Größe Sinnvoll darstellen kann.
Eher im Gegenteil Traktor DJ hat regelmässig Fehler geworfen, wegen zu großer Files.

Meine Covers sind bis zu 1200 x 1200 Pixel groß. Du hast ja gerade Traktor erwähnt. Warum schafft mein Virtual DJ die Anzeige dieser Covers ohne Probleme?

Mein Virtual DJ hat da auch noch keine Fehler geworfen, kann die aber auch nur deutlich runter skaliert darstellen. Daher ergibt es keinen Sinn, die Bilder so riesig in eine Audiodatei zu implementieren.
Traktor wirft eben Fehler und ich gehe mal davon aus, dass mAirlist, keine Skalierung für die Grafiken eingebaut hat.
Üblich sind ja eher so Icon size 120x120 oder 240x240, würde ich schätzen und damit habe ich nirgendwo Probleme.

Okay, also muss ich - wenn ich es richtig verstanden habe - bei all meinen Liedern die Covers manuell runterskalieren, um dieses Feature bei mAirList ohne Probleme nutzen zu können?

also meine Covers sind alle 500x500 oder bis zu 1400x1400

Nein. Ich nutze selber 600*600. Aktuell (ich bin gerade am Musikarchiv) ist das eine 93 kB große Datei, die ich in mAirList aber automatisch verkleinern lasse. Nach dem Maß müsste ich jetzt extra nachschauen - aber auch hier: Keinerlei Probleme.

Rechnerdaten auf Wunsch.

Geht das direkt in mAirList oder extern über Drittprogramme?

mAirList macht das für dich.
Alles weitere kannst du über die skin.ini einstellen:

IconSize | Fixed size of the playlist icons, in number of pixels; default: 0 (auto-size)

Quelle: https://wiki.mairlist.com/reference:skin.ini_reference#other_settings

Trotzdem weiß ich nicht, ob das so klug ist, 1200er oder gar 1400er Icons zu verwenden.

Was mich aber am meisten irritiert: Beim Laden scheint das Problem offenbar nicht aufzutretetn, nur beim Entladen = Papierkorb.
Richtig?
Oder ist es in Wirklichkeit ein Ladeproblem, das ihr / du für ein Entladeprobleem haltet? Passiert es nicht eher dann, wenn Titel in der Playlist (neu) vorgepuffert werden? Bei der Gelegenheit wird dann nämlich auch das Icon aus der Datenbank (oder externer Quelle?) in die Playlist gezogen.

EDIT Korrektur letzter Halbsatz - das Icon wird bereits beim Laden der Playlist gezogen, schon vor dem pre-buffering. Sorry!

Bei mir werden alle Cover geladen und wenn ich ein Element lösche oder verschiebe, ruckelt es.