Audio Logger: Dante Audio / auto. löschen?

Guten Abend,
ich habe zwei kleinere Anliegen wo ich einmal Rat brauche, vielleicht kann jemand helfen? :slight_smile: ::slight_smile:

Wir haben aktuell auf einem Rechner den Audio-Logger für zwei Wellen am laufen. Früher über den Soundkarten Input (nur eine Welle), nun seit Sommer greifen wir (aufgrund einer Frequenzerweiterung und die dazugehörige Regionalisierung sowie den nicht vorhandenen Analogsplitter) 2x den Livestream ab, da eine zweite Soundkarte aktuell nicht realisierbar ist. Der Logger hängt sowohl im normalen Netzwerk, als auch im Dante-Netzwerk unserer Sendetechnik.

  1. Ist es möglich, dass der Audio-Logger das Dante Signal abgreift und dementsprechend die jeweiligen Wellen (es sollen noch 2 weitere dazukommen) abgreift? Oder ist hier tatsächlich das ganze nur über Soundkarten realisierbar (ggf. über andere Interne Streammöglichkeiten / interner Icecast)?
  2. Seit einigen Wochen beobachte ich, dass der Audio-Logger die “alten Files” nicht löscht - obwohl angegeben ist “nach 90 Tagen / wenn nur noch 5 GB Speicher zur Verfügung”. Ich muss allerdings gestehen, dass (das kommt mir beim posten des Beitrages in den Kopf) noch nicht die .db Datei angeguckt habe, ob die “alten Files” da überhaupt eingetragen sind. Das würde ich morgen nochmal checken.

Ich Danke bereits.

Beste Grüße von der Küste,
Simon

Zum 2. Problem kann ich Dir leider nichts sagen, weil ich den Audiologger gar nicht kenne, noch nicht mal angetestet habe.

Zum 1. Problem, kannst Du nicht einfach die Dante Virtual Soundcard auf dem Logger Rechner installieren?
https://www.audinate.com/products/software/dante-virtual-soundcard
So wie sich das liest, müsste eine Lizenz Dein Problem lösen.

Damit greifst Du Deine 4 Master Signale aus dem Dante Netz ab und schickst sie auf 4 Logger.

Hier im Forum war jemand der die auch für mAirlist als Ausspielung benutzt, demnach würde ich mal davon ausgehen, dass die für den Logger genau so gut funktioniert.

Greetz
Malte

Hallo Matze,
danke für dein Feeback. Also scheint der Audio-Logger grundsätzlich mit Dante klarzukommen? Der Rechner ist schon als “Client” im Dante Netz aktiv, aktuell fehlt dem nur die Berechtigung aufs Core zuzugreifen wo wir dann die Signale zu routen. Für mich war jetzt nur interessant zu wissen ob das Programm an sich diese Funktion auch hat - denn ich finde keine Möglichkeit diese im Logger selber festzulegen. Daher die Frage wie ich das Programm konfigurieren muss oder welche Sachen benötigt werden.

[quote=“shorty.xs, post:2, topic:12055”]Zum 1. Problem, kannst Du nicht einfach die Dante Virtual Soundcard auf dem Logger Rechner installieren?
https://www.audinate.com/products/software/dante-virtual-soundcard
So wie sich das liest, müsste eine Lizenz Dein Problem lösen.

Damit greifst Du Deine 4 Master Signale aus dem Dante Netz ab und schickst sie auf 4 Logger.

Hier im Forum war jemand der die auch für mAirlist als Ausspielung benutzt, demnach würde ich mal davon ausgehen, dass die für den Logger genau so gut funktioniert.

Greetz
Malte[/quote]

Der Audiologger sieht nichts vom Dante-Netz, der sieht nur eine (Virtuelle)Soundkarte. Woher da der Ton kommt, ist dem Logger Egal
Physische Soundkarte oder Virtuelle Soundkarte ist für die Funktion egal, es ist eine Soundkarte.

Du kannst nur nicht ohne diese Virtuelle Soundkarte auf den Dante-Stream zugreifen und nur ein paar Konfigurationswerkzeuge von Dante werden Dir auch nichts nutzen. Du musst die Virtuelle Soundkarte installiert und konfiguriert haben.

Wie shorty.xs schon korrekt erklärte: Dante Virtual Soundcard ($29) von Audinate kaufen und installieren, Routing im Dante Controller richtig setzen, passende Eingänge im Audio Logger wählen, fertig.

Der Audio Logger funktioniert problemlos mit der DVS, egal ob WASAPI oder ASIO.

Besten Dank. Ja, dann weiss ich wo ich ansetzen muss. 8)

[quote=“shorty.xs, post:4, topic:12055”]Der Audiologger sieht nichts vom Dante-Netz, der sieht nur eine (Virtuelle)Soundkarte. Woher da der Ton kommt, ist dem Logger Egal
Physische Soundkarte oder Virtuelle Soundkarte ist für die Funktion egal, es ist eine Soundkarte.

Du kannst nur nicht ohne diese Virtuelle Soundkarte auf den Dante-Stream zugreifen und nur ein paar Konfigurationswerkzeuge von Dante werden Dir auch nichts nutzen. Du musst die Virtuelle Soundkarte installiert und konfiguriert haben.[/quote]

Hallo,
ich nochmals. Jetzt geht es um die automatische Löschfunktion. Ich habe gerade mal in der Software geguckt sowie in der .db die angelegt wird. Die letzten Eintrage die ich Datumstechnisch finden konnte war der 06.10.2018. Nach der Regel “lösche nach 90 Tagen” wäre aber der 17.11.2018 eigentlich der letzte Eintrag?! Gibt es irgendwo ein Log was man generieren kann warum die Daten weder aus der .db noch die mp3s gelöscht werden? Oder hat jemand zufällig eine Idee? Direkt händisch löschen geht. In der DB werden auch fleißig die neuen Daten eingetragen.

Programmversion ist aktuell? Welche ist es? Ich meine, da gab es mal einen Bug.

Aktuell ist die 1.2.0 Build 109 im Einsatz. (Puh, 1.3.5 - ist ja schon da… :-D)

Mach mal das Update (einfach drüberbügeln) und schaue, ob die dann verschwinden. Sonst forschen wir weiter.

Update ist durchgeführt, allerdings bleibt der Fehler weiterhin. Die Daten im Mitschnittordner “Monat 10” und auch “Monat 11” bleiben weiterhin bestehen. Im Eventlog um 14 Uhr war auch nur ein neuer Start des Records zu sehen.