Grafikkarte GESUCHT !!!

Wer hat meine kleine Grafikkarte gesehen?
Sie ist ca. 10cm lang, 2cm hoch und hat blaue Kondensatoren…
Hinweise bitte an 02 …

ne quatsch,

ich suche ne Grafikkarte für mein Studio.
Die soll nichts sonderlich leisten können, allerdings

entweder 3 DVI Anschlüsse haben oder 2 DVI Anschlüsse + 1 VGA

Möglichst günstig ;D

Schönen Gruß,
Chris

Such mal nach der Matrox MMS serie bei *Bay.

Es gibt die G200MMS und die G450MMS, beide mit 4xDVI bzw 4x Analog.
Die aktuelle Ausgabe davon ist die Quid Pro, die ist aber nicht “günstig” zu haben.

Bei nVidia gibt’s auch soche 4 Fach Karten, glaube die heissen sogar Quadro, aber ob die günstig zu haben sind? Keine Ahnung.

Greetz vom Multimonitor Spezialisten :wink:

Malte

Danke schonmal für die Tipps!

heisst diese nun Quadro weil da 2 DVI Anschlüsse + S-Video dran ist oder wie?
denn irgendwie machts ja keinen Sinn :wink:

Mal was anderes…

Gibts nicht auch Grafikkarten die über PCI laufen?

Ich hab jetzt eine PCIe Karte drin, womit ich 2 Monitore betreibe (1x VGA, 1x DVI).
Könnte ich nicht theoretisch ne “billge” PCI Grafikkarte nehmen und die für den 3. Monitor verwenden?

Kann Windows die dann auch vernünftig verwalten?
So dass der Desktop dann quasi auch auf den 3. Monitor erweitert wird?

Gruß,
Chris

hätte eine…

GeForce 6600GT mit 128MB, 2xDVI Anschlüße

im angebot…

Gruß Marcus

Super Tipp, genau sowas such ich noch…

Gruß
Dominique Görsch

Die Karten die ich oben vorgeschagen habe sind PCI Karten, die Quid Pro ist eine PCI-X (nicht PCIe) Karte

[quote=“chr1s_, post:4, topic:5299”]Kann Windows die dann auch vernünftig verwalten?
So dass der Desktop dann quasi auch auf den 3. Monitor erweitert wird?[/quote]
Windows kann von alleine schon bis zu 10 Monitore verwalten.
Ich entwickle gerade einen Rechner der 16 Monitore bedienen kann. Da gibts mehrere Ansätze wie das geht, aber es geht!
Bei meinem Projekt kommt noch dazu, dass es quasi auch bei Regen Wind und Wetter funktionieren soll. Soldaten sind schon ein komisches Volk :wink:

Wenn Du mehr wie 4 Monitore benutzen möchtest, empfehle ich Dir:

http://www.realtimesoft.com/de/ultramon/

Damit kann man unter anderem auch das 10 Monitore Limit von Windows umgehen.

Greetz
Malte

[quote=“crypt, post:5, topic:5299”]hätte eine…
GeForce 6600GT mit 128MB, 2xDVI Anschlüße
im angebot…[/quote]

bringt mir herzlich wenig, weils entweder ne PCIe oder AGP Karte is :wink:

Heisst also -> PCI Grafikkarte kaufen, einbauen, Treiber installieren und ich kann sie verwenden?

Dann wär mein Problem ja gelöst^^

@ shorty, kannst Du mal einem Dummen wie mir bitte erklären, wie ich 4 Monitore an meinen Computer dranbekomme? Muss ich mir noch eine Grafikkarte dazu kaufen, oder wie funktioniert das? Meine derzeitige hat 2 DVI Anschlüsse und es würde mich reizen an meinem Compi 4 Monitore am Laufen zu haben.

Schon vorab Danke für nährer Informationen!

Gruß Andreas

Entweder du nimmst eine Grafikkarte die 4 Ausgänge hat, oder du packst eine weitere dazu. Ganz einfach oder? :wink:

Gruß
Dominique Görsch

echt mal, ist doch einfach ;D

Klar ist das einfach, wenn man nicht an Denkblockaden leidet :smiley: aber danke Euch … das hilft mir mal ehrlich gesagt weiter :wink:

Gruß Andreas

[quote=“Andreas, post:12, topic:5299”]Klar ist das einfach, wenn man nicht an Denkblockaden leidet :smiley: aber danke Euch … das hilft mir mal ehrlich gesagt weiter :wink:

Gruß Andreas[/quote]

Ja ich hab ja auch hier gefragt ob das geht :wink:
Mir hats auch geholfen :slight_smile:

Hi!

Ich benutze einen Delock USB zu VGA Adapter.
Das Ding funktioniert mit mAirList einwandfrei. (Es sind sogar 6 Stück im Parallelbetrieb möglich.)
Eine zweite Grafikkarte konnte ich mangels Slot nicht einbauen.

Schöne Grüße!
MB-100

und wie siehts aus mit der Matrox Triple Head 2 go?
http://www.matrox.com/graphics/en/products/gxm/th2go/
Oder taugt das nix?
Die Graka im Rechner bleibt die Alte, zaubert aber irgendwie dank software und treiber ne dreimal so breite Auflösung, und die kiste verteilt sie an drei Monitore.
Dinge wie Fensterpositionen und ähnliche Späße merkt sich dann die Software.

Ja man glaubt es kaum, unter Windows installiert man einfach mehrere Grafikkarten und die funktionieren alle locker nebeneinander her.
Wie gesagt, bei 10 Monitoren ist das Windows Limit.

Wenn Du 3D Anwndungen laufen lassen willst, dann ist es nicht so einfach, aber bei Office,mAirlist oder ähnlichne “Standard” Anwendungen. Ist das absolut stressfrei.

Bei den Matrox Tripple Head oder DualHead 2go muß man wissen, dass dieses Teil dem Rechner einen einzelnen Monitor vorgaukelt. Das geht nicht mit jeder Grafikkarte, bei Matrox gibt’s aber eine Kompatibilitätsliste. So nette funktionen wie Cartwall dann automatisch auf dem 2. Monitor öffnen, funktioniert damit nicht! Weil Windows (und damit auch mAirlist) nur einen Monitor sehen kann.

Das kann man aber durch eine entsprechende Anpassung der Skin Ini, oder war’s die Layout.ini? Naja, damit kann man das Problem jedenfalls umgehen.