ein paar grundlegende vorschläge für den komfort

hi allerseits,

wir hatten bei uns im Sender heut Technikausschusssitzung und mAirList
wurde mal ausgiebig auf Herz und Nieren getestet.

Folgendes fethl unserer Meinung nach um komfortabler arbeiten zu können:

  • Bei Programmstart die letzten Einstellungen wiederaufrufen (Fenstereinstellungen, Dateibrowserregister wiederherstellen, etc.)

  • Der Dateibrowser sollte von der Speicherfunktion abkoppelbar sein.

  • Die Einstellungen der Registerkarten des Dateibrowser sollten fest im config einstellbar und dann im Hauptprogramm unveränderlich sein und sich selbständig updaten (Für den Fall das am Server neue Dateien eingespielt werden, was bei uns ziemlich häufig der Fall ist).

  • Drag&Drop (Datei-Browser - Cartwall)

  • Wenn ich Files aus dem Dateibrowser mit Verzeichnisbaum (-bzw Verzeichniss eben) in die Player lade sollte die Datenbank nach den Zeiten abgefragt werden bzw. eine Registerkarte Datenbank alphabetisch wäre net schlecht und dann virituell Ordner für a-z im Fenster.

  • im Dateibrowser (egal ob Verzeichniss- oder Datenbankregister) die Titellänge anzeigen.

das dürfte es mal so weit gewesen sein.

so long…

Rev0luTio

Danke für die vielen Vorschläge! Das meiste davon dürfte sich relativ leicht umsetzen lassen.

Drag&Drop in die Cartwall war auf jeden Fall schon geplant. Leider war das programmtechnisch nicht so leicht zu realisieren, ich arbeite aber dran.

Das Wiederherstellen der Browser-Register beim Programmstart kannst du übrigens schon jetzt hinkriegen: Einfach alles öffnen, was offen sein soll, und dann als “standard.mlt” im Programmverzeichnis speichern.

Torben